Sport

Verwendung von Lockpicking beim Geocaching

 

Lockpicking ist ein großartiger Sport, der deine Überlebensfähigkeiten ergänzt. Mit einem Dietrich, Spannschlüssel und einigen Fähigkeiten kannst du ein Schloss überall ohne Schlüssel öffnen.

Mit Geocaching denke ich, dass dies ein wirklich großartiger Sport ist. Auf der Suche nach neuen Münzen und Käfern stieß ich oft auf Kisten mit einem Schloss. Die Aufgabe, die wir dann erfüllen müssen, beinhaltet oft eine Lockpick-Zuweisung.

 

 

Finden Sie ein gutes Lockpicking Set

Deshalb suchte ich nach einem guten Lockpicking Set und kam bald auf dem LPXS-15-Set heraus, das ich online gefunden hatte. Das Set enthält viele verschiedene Schlösser und mit einigen Übungsschlössern habe ich schnell verstanden, wie man mein erstes Schloss öffnet. Ich lese oft, dass Menschen das Lockpicking schwierig finden, also bin ich vielleicht ein Naturtalent. Bei meinem ersten Schloss dauerte es höchstens zehn Minuten, bis der Mechanismus geknackt wurde. Ich öffnete die Box und nahm die Käfer mit. Ich habe dann einen kleinen Lockpick-Bug wieder hineingelegt, in der Hoffnung, dass mehr Leute die Lockpicks benutzen werden. Lockpicking ist wirklich eine sehr, sehr, sehr, sehr schöne Ergänzung zum Geocaching.

Natürlich ist es nicht die Absicht, dass dieses Material bei den falschen Schlössern verwendet wird, aber wenn es wirklich notwendig ist (aus welchem Grund auch immer!), dieses Schloss zu öffnen, können Sie das einfach tun. Üben Sie ein wenig mit einigen transparenten Schlössern und Sie werden wahrscheinlich Erfolg haben. Hier hast du einen schönen Film, in dem dir jemand zeigt, wie man lockpickt. Ich hoffe, dass Sie davon profitieren werden und dass Sie es auch später mit Geocaching anwenden werden, denn dann komme ich und hole Ihre Fehler!

https://www.youtube.com/watch?v=DJLjOELLdPU

You might also like