Gesundheid

Hier sind die COVID-19-Fälle mit steigender und fallender Tendenz

Imbu-protect
  • In der vergangenen Woche ist die Zahl der COVID-19-Fälle in den Vereinigten Staaten auf etwa 56.000 pro Tag gestiegen.
  • Experten warnen davor, dass es in Gebieten, in denen es viele ungeimpfte Personen gibt, zu einem weiteren Anstieg der Fälle kommen könnte.
  • In den Vereinigten Staaten lag die tägliche Impfrate bei 600.000. Die Experten sind sich einig, dass gewählte Beamte und führende Persönlichkeiten der Gesellschaft weiterhin für die Vorteile der Impfung werben müssen.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert, sobald neue Statistiken verfügbar sind.

Die Zahl der COVID-19-bedingten Todesfälle, Fälle und Krankenhausaufenthalte nimmt in den Vereinigten Staaten weiter zu. Die Zahl der täglichen Impfungen nimmt jedoch zu.

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) ist die durchschnittliche Zahl der neuen Fälle in den USA auf etwa 56.000 pro Tag gestiegen, fast 30.000 mehr als vor einer Woche.

Gleichzeitig stieg der 7-Tage-Durchschnitt der in den Vereinigten Staaten verabreichten Impfstoffdosen auf etwa 600 000 pro Tag, was einem Anstieg von 70 000 gegenüber der Vorwoche entspricht, aber immer noch deutlich unter dem Tagesdurchschnitt von 2 Millionen zu Beginn des Jahres liegt.

Insgesamt wurde die Zahl der neuen Fälle in den Vereinigten Staaten für die am Sonntag zu Ende gegangene Woche mit 367.404 angegeben, was einem Anstieg von 63 % gegenüber der Vorwoche entspricht.

Die Zahl der COVID-19-Todesfälle lag in dieser Woche bei 1.739 und damit fast genauso hoch wie in der Vorwoche. Im Vergleich dazu starben Mitte Januar täglich 3.300 Menschen an der Krankheit.

Die Zahl der Krankenhausaufenthalte ist auf über 27 000 gestiegen, das sind mehr als 7 000 mehr als vor einer Woche.

Insgesamt haben die Vereinigten Staaten seit Beginn der Pandemie fast 34 Millionen COVID-19-Fälle gemeldet. Die Zahl der COVID-19-bedingten Todesfälle in den USA hat inzwischen 611.000 überschritten.

Gesundheitsbehörden berichten, dass die Delta-Variante inzwischen für 83 Prozent der neuen COVID-19-Fälle verantwortlich ist. Darüber hinaus sind über 97 Prozent der Betroffenen derzeit nicht geimpft.

Am Wochenende sagte Dr. Scott Gottlieb, der ehemalige Kommissar der Food and Drug Administration, dass er davon ausgeht, dass der derzeitige Anstieg der COVID-19-Fälle in etwa drei Wochen seinen Höhepunkt erreichen und dann langsam abklingen wird.

Dr. William Schaffner, ein Experte für Infektionskrankheiten von der Vanderbilt University in Tennessee, sagte gegenüber Healthline, er glaube, dass die Entwicklung von COVID-19 in den Vereinigten Staaten unterschiedlich verlaufen werde.

Er sagte, dass es in verschiedenen Teilen des Landes zu unterschiedlichen Zeitpunkten zu Ausbrüchen kommen könnte. “Delta kann ansteckend und hartnäckig sein, so dass diese lokalen Wellen und Ausbrüche den ganzen Sommer über und bis in den Herbst hinein anhalten könnten.

“Ich glaube, wir sollten sehr besorgt sein. Dr. Jamila Taylor, Direktorin für Gesundheitsreform und Senior Fellow bei der Century Foundation, sprach mit Alpspitze-Tagebuch.

Der Anstieg der Fälle und Krankenhausaufenthalte veranlasste die CDC-Beamten, ihre Richtlinien zu aktualisieren und geimpfte Personen zu ermutigen, in öffentlichen Gebäuden in Gebieten mit hoher Übertragungsrate Masken zu tragen. Die Behörde empfiehlt, dass alle Schulbesucher, Lehrer, Schüler und Angestellten in geschlossenen Räumen Masken tragen.

Taylor und Schaffner sind beide der Meinung, dass Maskenvorschriften sehr hilfreich sein können.

Taylor sagte: “Ich halte das für notwendig, vor allem bei Versammlungen in geschlossenen Räumen.” “Die Delta-Variante der Krankheit ist extrem ansteckend, und wir können nicht sicher sein, dass alle, die ohne Maske gehen, geimpft sind. Dies ist besonders wichtig, weil wir Kinder unter 12 Jahren schützen wollen, die nicht für die COVID-19-Impfung in Frage kommen.

Schaffner befürwortet Masken, hält es aber für besser, die Regeln auf lokaler Ebene festzulegen.

Schaffner erklärte, dass die lokalen Gerichtsbarkeiten am besten in der Lage sind, vor Ort zu entscheiden, ob sie die Empfehlungen zur Maskierung wieder einführen wollen oder nicht. “Alle wissenschaftlich fundierten Maßnahmen zur öffentlichen Sicherheit müssen auf lokaler Ebene akzeptiert werden, um wirksam zu sein. Einige Teile des Landes sind offener für Maskierungsvorschriften als andere”.

Taylor und Schaffner sind auch besorgt über den Anstieg der COVID-19-Krankenhauseinweisungen.

Schaffner erklärte: “Trotz unserer besseren Behandlungsmöglichkeiten wird jeder, der schon einmal an einer COVID-Krankheit gelitten hat, die schwer genug war, um einen Krankenhausaufenthalt zu rechtfertigen (nicht zu vergessen die Einweisung auf die Intensivstation), bestätigen, dass es kein Spaß ist.”

Er sagte: “Krankenhäuser können sehr anstrengend für Geist und Körper sein.” Sie sind keine Kurhotels. Ben Franklin, unser Gründungsvater, hatte Recht, als er sagte, dass ein Pfund Prävention mehr wert ist als tausend Heilmittel.

Taylor sagte, es sei wichtig, besorgt zu sein, wenn COVID-19 zu einem Anstieg der Krankenhausaufenthalte führt. Obwohl die neuen Behandlungen vielversprechend sind, bleibt der Zugang zur Versorgung in den Vereinigten Staaten ein Problem, insbesondere für Menschen aus marginalisierten Gemeinschaften.

Wie weit sind wir mit den Impfstoffen?

Nach Angaben der CDC wurden landesweit mehr als 342 Millionen COVID-19-Impfstoffdosen verabreicht.

Über 188 Millionen Menschen haben mindestens eine Dosis erhalten. Mehr als 163 Millionen Menschen sind vollständig geimpft worden.

Das bedeutet, dass fast 57 Prozent der Menschen in den USA mindestens eine Dosis erhalten haben. Mehr als 69 % der erwachsenen Bevölkerung des Landes haben mindestens eine Dosis erhalten.

Kalifornien ist der Staat, in dem mehr als 44 Millionen Dosen verabreicht wurden. Texas liegt mit 27 Millionen Dosen an zweiter Stelle.

New York City und Florida haben jeweils über 22 Millionen Dosen verabreicht. Pennsylvania liegt mit über 14 Millionen an fünfter Stelle.

Keiner dieser Staaten ist jedoch unter den ersten fünf, was den Prozentsatz der vollständig geimpften Bevölkerung angeht.

Die Impfquoten veranlassten die Veteranenverwaltung, diese Woche bekannt zu geben, dass sie COVID-19-Impfungen für alle ihre Mitarbeiter im medizinischen Bereich vorschreiben wird.

Schaffner erklärte, es sei notwendig, die Menschen zur Impfung zu bewegen.

Es bedarf eines vielschichtigen Ansatzes, um zögernde Menschen zur Impfung zu bewegen. .

Der beste Weg, um zögernden Menschen die Impfung schmackhaft zu machen, sei, ihre Nachbarn und Freunde impfen zu lassen.

Schaffner erklärte, Impfungen seien die einzige Lösung für diese Pandemie.

Er erklärte, dass die COVID-Impfung, die Impfung und weitere Impfungen die Lösung für die derzeitige Zunahme der Übertragung seien.

Gesundheid

Die besten Stoffmundschutzmasken

Imbu-protect

Seit Anfang 2020 kontrolliert das Coronavirus die Nachrichten. Zu Beginn war nicht klar, dass sich dieses Virus zu einer so gefährlichen Pandemie entwickeln würde. Als es in Wuhan in China den ersten Fall gab, dachte man sich in Deutschland der Virus würde sich auf China beschränken. Als er sich jedoch über Thailand und Frankreich nach Europa und über die ganze Welt verteilte, war klar, dass auch Deutschland bedeutend betroffen sein wird. Inzwischen gab es bis heute ca. 2.4 Millionen Infizierte, von denen sind 2.2 Millionen bisher wieder genesen. Insgesamt gibt es ungefähr 68.000 Todesfälle, die sich auf das gefährliche Virus zurückführen lassen. Um diese Entwicklung zu stoppen, hat die deutsche Regierung verschiedene Regeln erlassen. Diese Regeln zielen darauf ab, die Infektion über Tröpfchen zu verhindern, da sich Corona eben genau über diese Tröpfchen überträgt. Die gefährlichen Tröpfchen werden von jedem Menschen beim Atmen, Reden, Husten oder Niesen unbewusst ausgestoßen und dann von anderen Menschen über die empfindlichen Schleimhäute in Mund und Nase aufgenommen. So konnte sich das Virus schnell du zu Beginn unbemerkt verbreiten. Eine der wichtigsten Regeln, die einen Menschen gegen diese Tröpfchen schützt, ist die „Maskenpflicht“. Diese sieht vor, dass jeder Bürger beim Betreten von öffentlichen Gebäuden einen Mundschutz trägt. Dieser verhindert, dass der Träger die gefährlichen Tröpfchen aufnehmen kann, da die Schleimhäute in Mund und Nase geschützt sind. Außerdem verhindert die Maske das anderer Personen angesteckt werden, da es verhindert wird, dass der Träger die Tröpfchen ausstößt.

Arten der Mundschutzmasken

Es gibt inzwischen verschiedene Arten der Mundschutzmasken. Die Einwegmasken, auch OP-Masken genannt, stammen ursprünglich aus Krankenhäusern und wurden für Operationen genutzt. Sie bestehen aus einem sehr dünnen Synthetik-Material und sollten lediglich einmal verwendet werden, da sie sonst keinen vollständigen Schutz mehr garantieren. Die zweite Variante der Masken sind die FFP2-Masken. Diese sind mit die sichersten der Masken, da sie 95% aller Partikel filtern. Außerdem sind die meist weiß und haben eine kuppelartige Form. Ursprünglich wurden sie auf Baustellen genutzt, um die Arbeiter vor den vielen Staubpartikeln zu schützen. Die letzte Variante sind die Stoffmasken aus Baumwolle. Diese Masken sind die mit Abstand am beliebtesten, da sie individuell gestaltet werden können. Man kann sie in allen Farben erwerben und sogar Bilder oder Motive darauf drucken lassen. Ein wichtiger Tipp von covid.limited. Inzwischen entsprechen diese Masken nicht mehr den Standards der deutschen Regierung. Dann einfach zwei Masken übereinander ziehen und sie bieten einen besseren Schutz.

Die besten Stoffmasken

Die Internetseite gmu.online hat untersucht, welches die besten und beliebtesten Stoffmasken sind. Mit dazugehören die einfarbigen Masken. Die Stoffmasken bieten den Vorteil, dass es sie in allen Farben gibt. So kann man die Maske immer passend zum Outfit wählen. Eine weitere beliebte Variante ist es ein Bild seiner unteren Gesichtshälfte auf die Maske drucken zu lassen. So wird die Illusion erschaffen, dass man keine Maske tragen würde. Zuletzt stehen die Masken mit Batikmuster ganz oben. Diese Masken sind so beliebt, dass sie an Sommer erinnern und stets für gute Laune sorgen. 

 

Gesundheid

Gesunde Gewohnheiten für das Jahr 2021

Imbu-protect

Mit dem Start eines neuen Jahres werden auch immer wieder neue Vorsätze formuliert, die dabei helfen sollen ein gesünderes und damit auch glückliches Leben zu führen. Angefangen von den typischen Vorsätzen, wie schnell abnehmen und das Verzichten auf den Lieferservice, gibt es auch weitreichende Veränderungen, wie beispielsweise der komplette Verzicht auf Fleisch. Aber welche Vorsätze machen auch tatsächlich Sinn und inwiefern können Sie davon im Alltag profitieren? Im Rahmen dieses Artikels wollen wir genau hierauf einen Blick werfen und Sie hierüber aufklären. 

Morgendliches Glas Zitronenwasser

Eine effektive Möglichkeit, wie Sie Ihren Stoffwechsel bereits früh morgens ankurbeln können, ist ein Glas Wasser mit Zitronensaft zu trinken. Die Säure des Zitronensafts hilft dabei Ihren Kreislauf und Stoffwechsel auf Touren zu bringen, wodurch Sie im Laufe des Tages mehr Fett verbrennen und damit langfristig gesehen auch Gewicht verlieren können.

Training

Ein Klassiker unter den Neujahrvorsätzen ist natürlich auch das Training. Dabei ist es egal, wie Sie sich körperlich ertüchtigen. Achten Sie lediglich auf eine gesunde Abwechslung zwischen Cardio- und Krafttraining, um sowohl Ihren Kreislauf als auch Ihre Muskulatur zu fördern und zu fordern und langfristig zu profitieren.

Alkoholverzicht

Eine weitere effektive Möglichkeit, wie Sie ein gesünderes Leben im Jahr 2021 führen können, ist der Verzicht auf Alkohol. Alkohol enthält nicht nur eine Menge versteckter Kalorien, sondern unterbricht auch die Fettverbrennung, was insbesondere in Kombination mit fettem Essen zu einer schnellen Gewichtszunahme führen und Ihren Vorsätzen entgegenwirken kann. 

Trinken Sie viel Wasser

Eine ausreichende Wasseraufnahme ist nicht nur deshalb wichtig, weil Sie damit sicherstellen, dass Sie nicht an Kopfschmerzen leiden, sondern auch zahlreiche Stoffwechselvorgänge in Ihrem Körper antreiben. Viel Wasser hilft tatsächlich viel, da damit Toxine und andere Schadstoffe aus Ihrem Körper herausgespült werden und Sie dadurch auch mehr Fett verbrennen als wenn Sie auf Wasser verzichten.

Verzichten Sie auf große Abendessen

Eine ebenfalls gesunde Gewohnheit, wie Sie nicht nur Ihren Gewichtsverlust ankurbeln können, sondern vor allem auch zu einem verbesserten Schlaf beitragen, ist, dass Sie vor dem Schlafengehen auf große und schwer verdauliche Mahlzeiten verzichten sollten. Demnach sollten Sie abends insbesondere keine Kohlgerichte, viel Fleisch oder rohes Gemüse essen, um in der Nacht nicht mit einem unangenehmen Völlegefühl aufzuwachen.

Dehnen Sie sich

Insbesondere dann, wenn Sie anfangen mehr Sport zu machen, kann das Dehnen eine sinnvolle und hilfreiche Ergänzung sein. Hiermit werden Sie nicht nur Verspannungen schneller los, sondern können Ihre Muskeln effektiv unterstützen zu wachsen. Wenige Minuten am Tag helfen bereits deutlich und ermöglichen Ihnen das Erreichen neuer Bestleistungen.

Legen Sie das Smartphone vor dem Schlafengehen weg

Mittlerweile ist es bekannt, dass das Blaulicht der LCD-Displays und Leuchten mit kühlen Farbtemperaturen zu Schlafproblemen führen kann. Durch dieses blaue Licht werden nämlich Botenstoffe in unserem Gehirn ausgeschüttet, die uns wach halten, was wiederum zu Schlafproblemen führen kann. 

Wie Sie sehen konnten, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie 2021 ein gesünderes Leben führen können. Unabhängig davon für was Sie sich entscheiden, sollten Sie sich vorab vor Augen führen, dass der Aufbau einer neuen Gewohnheit ca. Zwei Monate dauert. Demnach sollten Sie die gewünschte Gewohnheit zwei Monate jeden Tag ausführen, um diese vollständig in Ihrem Leben implementieren zu können.

 

Gesundheid

Maskenpflicht: Sind Gesichtsmasken eine gute Idee oder nicht?

Imbu-protect

Nachdem in Deutschland die Maskenpflicht bereits seit April aktiv ist, hat nun auch unser Nachbarland und beliebtestes Reiseziel 2020 Holland seine Maßnahmen verschärft. Das Kabinett rät zum Tragen von Gesichtsmasken in Geschäften in Amsterdam, Den Haag und Rotterdam, wie bei der Pressekonferenz von Premierminister Rutte und Minister De Jonge am Montag bekannt wurde. Im August gab es bereits eine Diskussion um die Maskenpflicht bei Pflegepersonal. Der OMT wurde auch gebeten, eine noch breitere Verwendung von Gesichtsmasken zu prüfen – eine Maßnahme, gegen die Experten ernsthafte Vorbehalte hatten.

Was hat sich geändert?

 

Die Evidenz vor Gesichtsmasken ist stärker geworden

Es geschah in einem Friseursalon in Springfield, Missouri, und diejenigen, die dort waren, waren voller Ehrfurcht. Zwei Friseure hatten Corona und behandelten nicht weniger als 139 Kunden. Und trotz allem hat sich kein Kunde infiziert. Während einer der Barbiere zu Hause ihren Mann, ihre Tochter, ihren Schwiegersohn und seine Mitbewohnerin angesteckt hatte.

Der große Unterschied: Bei der Arbeit hatten die Friseure eine Mundmaske auf, und nicht zu Hause, so die amerikanischen Wissenschaftler, die den Fall im vergangenen Sommer beschrieben hat. Eine breitere Nutzung der Gesichtsabdeckung kann die Ausbreitung der Infektion in der Allgemeinbevölkerung verringern, sagten die Forscher, die dem “American RIVM“, der CDC, angeschlossen sind.

Durch Studien wie diese wird immer mehr Beratern und Politikern klar: So verrückt sind diese Gesichtsmasken gar nicht. Gerade wenn es darum geht, eine Kontamination anderer zu verhindern, kann es sinnvoll sein, etwas für Mund und Nase zu tragen. Schließlich hat das neue Virus die Unannehmlichkeit, dass es sich ausbreiten wird, wenn die infizierte Person noch nicht viel davon bemerkt. Deshalb hat die WHO im vergangenen Sommer auch ihr Ziel geändert: Wenn schon kein Abstand möglich ist, dann wenigstens mit einer Mundmaske, empfahl WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus.

Aber – und hier wird es etwas kompliziert – das bedeutet nicht, dass Gesichtsmasken im öffentlichen Raum wirklich ausreichen, um die Epidemie zu bremsen. Denn die Infektionen, deren Quelle wir kennen, finden fast immer dort statt, wo man ohnehin keine Mundmaske trägt: zu Hause in der Familie, bei Familienbesuchen, am Arbeitsplatz, in der Gastronomie, auf Partys.

Das sehen die Wissenschaftler auch in den Studien. Nehmen Sie die deutsche Stadt Jena: Sie führten eine Maskenpflicht ein, und tatsächlich ging die Zahl der Infektionen leicht zurück. Was den Medien jedoch nicht viel ausmachte, war, dass die Wissenschaftler drei weitere deutsche Bezirke beobachteten. In zwei Bezirken änderte sich nichts, im Main-Kinzig-Kreis stieg die Zahl der Infektionen nur wenig, nachdem die Mundschutzpflicht eingeführt wurde.

Wissenschaftler in den USA untersuchten unterdessen, was eine Maskenpflicht in fünfzehn Staaten mit Virusübertragung bewirkt. Es stellte sich heraus, dass sie das Wachstum der Zahl der Infektionen leicht verlangsamte – aber es waren nur wenige Prozentpunkte, und die Wissenschaftler konnten nicht ausschließen, dass die kleine Verzögerung auf etwas anderes zurückzuführen war.

Daher die andere Frage: Gibt es tatsächlich etwas das gegen Gesichtsmasken spricht?

 

Die Beweise gegen Gesichtsmasken sind schwächer geworden

Sicherheit glänzen lassen. Das ist das Schlüsselargument, mit dem das Kabinett eine Maskenpflicht immer abgelehnt hat. Wenn Gesichtsmasken obligatorisch werden, fühlen sich die Bürger so sicher, dass sie anfangen, sich so zu verhalten, als ob das Virus nicht mehr da wäre – mit dem Ergebnis, dass die Übertragung eher zu- als abnehmen könnte. In einer von der OMT in Hongkong durchgeführten Studie untersuchten Wissenschaftler, wie die Menschen ihre Masken trugen: Jeder Siebte trug sie am Kinn, auf der Stirn, auf dem Kopf oder mit der Nase darüber.

Aber gerade das falsche Sicherheitsargument steht unter Beschuss. Wir werden uns nicht plötzlich voreilig verhalten, wie die Beobachtungen von Amsterdam in den “Mundschutz”-Gebieten von Rotterdam und Amsterdam zeigen: Die Menschen werden nicht näher aufeinander zugehen. Die Idee, dass Menschen, die einen Mundschutz tragen, mehr Risiken eingehen, kann definitiv aufgegeben werden, so die Forschungsleiterin Marie Rosenkrantz Lindegaard vom Niederländischen Studienzentrum für Kriminalität und Strafverfolgung.

Wenn der Mundschutz etwas tut, scheint er nach anderen Untersuchungen die Menschen etwas vorsichtiger zu machen. Deutsche Wissenschaftler, die die Warteschlangen vor den Geschäften beobachteten, stellten fest, dass die Menschen etwas mehr Abstand zu den Wartenden hielten, wenn sie einen Mundschutz trugen. Und in Italien ging ein Wissenschaftler mit und ohne Mundschutz auf die Straße: Mit einer Gesichtsmaske gingen andere in einem etwas breiteren Bogen um ihn herum.

Das Bild, dass jemand durch Schutzmittel plötzlich unvorsichtig wird, ist daher ein hartnäckiges Missverständnis, beklagten britische Gesundheitswissenschaftler kürzlich in der Ärztezeitschrift The BMJ. Sie wurde von der Automobilindustrie ins Leben gerufen, die sich einmal auf das Argument berief, nicht alle möglichen teuren Sicherheitsvorschriften einhalten zu müssen. Aber schauen Sie sich Ski- oder Fahrradhelme an: Es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich Menschen plötzlich anders verhalten, wenn sie einen Helm tragen, so die Briten. Einige Studien haben beispielsweise gezeigt, dass Menschen mit aufgesetzter Mundschutz ihre Hände nicht weniger, sondern häufiger waschen.

Aber Menschen bleiben Menschen: Sogar in den niederländischen Mundschutz-Zonen hat sich jeder Dritte geirrt, zum Beispiel mit der Nase darüber. Außerdem war es genauso überfüllt wie zuvor. Wenn man möchte, dass die Menschen sich besser an die Coronaregeln halten, sollte man besser für getrennte Laufrichtungen oder weniger Menschen sorgen, rieten die Forscher.

Gesundheid

13 Wege, wie Sie Ihren alltäglichen Einfluss zum Guten nutzen können

Imbu-protect

Beeinflussung fühlt sich heutzutage wie ein so verschachteltes Wort an. Vor allem, weil es elitär geworden ist und in den sozialen Medien mit einem blauen Häkchen gleichgesetzt wird. Was der Welt einen großen Bärendienst erweist. Weil es bei Einfluss wirklich nur um Wirkung geht. (Wie kann ich dazu beitragen, Veränderungen herbeizuführen?) Niemand hat jemals gesagt, von welcher Größe.

Und so finde ich, dass viele ihre eigene Macht unterschätzen. Man geht davon aus, dass man Einfluss hat, wenn man schicke Titel, Anhänger oder eine Sache braucht, für die man bereit ist, eine Fackel zu tragen, während man in Wirklichkeit nur eine Stimme und die Bereitschaft braucht, sie zu nutzen. Sie (ja, sogar Sie) können kleine, aber dennoch bedeutende Veränderungen beeinflussen.

Unser Leben besteht aus Momenten, die wie Perlen auf einer Kette aufgereiht sind. Einige Perlen sind bewölkt, ein tiefes Blau, während die nächsten hell oder klar und offen für das Versprechen von morgen sein können. Und ich habe an meiner eigenen Schnur bemerkt, dass meine Lieblingsfarben in den Momenten gemalt wurden, in denen ich es gewagt habe, auch nur einen winzigen Eindruck zu hinterlassen.

 

Hier sind 13 Ideen, wie Sie Ihren alltäglichen Einfluss zum Guten nutzen können:

Schlagen Sie ein Unternehmen im Minderheitenbesitz für Ihr nächstes (nach dem COVID) firmeneigenes Mittagessen oder Ihre nächste Veranstaltung vor.

Schaffen Sie ein Mentoring für junge Frauen in Ihrem Bereich und fördern Sie einen offenen und ehrlichen Dialog über Themen wie z.B. die Frage, was ein gutes Gehalt ist, über das man auf jeder Ebene ihrer Karriere verhandeln kann.

Wenn Ihr Büro kein Recycling-Programm hat, starten Sie eines!

Fragen Sie Ihren Vermieter, ob er eine Rampe einbauen würde, um Ihr Gebäude rollstuhlgängig (Barrierefrei) zu machen.

An meine Schriftstellerkollegen: Suchen Sie nach Quellen, die nicht oft die Gelegenheit haben, ihre Geschichte oder ihren Standpunkt mitzuteilen. Oder besser noch, schreiben Sie eine Geschichte, die sich ausschließlich auf ein Thema konzentriert, weil es wichtig ist, und nicht, weil es die meisten “Likes” finden wird.

Ob an Ihrem derzeitigen Arbeitsplatz oder während des Bewerbungsgesprächs für eine neue Stelle, fragen Sie die Personalabteilung, ob das Unternehmen Statistiken zu Vielfalt und Integration führt und ob sie diese Statistiken mit Ihnen teilen kann. Obwohl viele Unternehmen in den letzten Monaten ihre Unterstützung für eine größere Vielfalt zum Ausdruck gebracht haben, können Sie ihnen dabei helfen, Rechenschaft abzulegen und auf diese Ziele hinzuarbeiten, indem Sie sich einfach melden und zum Ausdruck bringen, dass es für Sie wichtig ist.

Wenn Sie in unterversorgte Gemeinden oder Länder reisen, die stark auf Touristen ausgerichtet sind, sollten Sie Ihre Nachforschungen anstellen und nur bei Unternehmen buchen, die faire Löhne und ethische Arbeitsbedingungen bieten. Seien Sie nicht die Person, die betäubte Tiger streichelt oder Elefanten in Metallsätteln reitet.

Wenn Ihr Unternehmen das nächste Mal Marken-Swag herstellen möchte, setzen Sie sich dafür ein, nachhaltige Artikel wie T-Shirts aus Bio-Baumwolle, Bambus-Bleistifte usw. zu wählen.

Digitale Vermarkter fügen Untertitel am Ende aller Videos auf den Websites oder sozialen Kanälen Ihrer Kunden hinzu, damit auch Hörgeschädigte in den Genuss Ihrer Inhalte kommen.

Senden Sie Briefe an Ihre bevorzugten Einzelhändler und bitten Sie sie, sich der 15%-Zusage anzuschließen, und/oder kaufen Sie nur in Einzelhandelsgeschäften ein, die dies tun.

Lebensmittel- und Getränkeexperten arbeiten mit Organisationen zusammen, die zusätzliche Lebensmittel sammeln, die Sie am Ende des Tages nicht verkaufen können, und diese an Familien oder Einzelpersonen in Not verteilen, um unnötigen Abfall zu vermeiden.

Spenden Sie Ihre neue oder leicht gebrauchte Cocktailkleidung (Kleider, Krawatten, Blazer, Anzüge usw.) an örtliche Organisationen, die unterprivilegierten Jugendlichen kostenlose Kleidung zur Verfügung stellen, damit sie an ihrem Abschlussball teilnehmen können. Sagen Sie in Ihrem Büro Bescheid und hinterlassen Sie Notizen in Ihrem Wohnkomplex, dass Sie Gegenstände sammeln – Sie wären überrascht, wie viele Leute mindestens ein paar Gegenstände übrig haben.

Helfen Sie zufällig einem Fremden.

Gesundheid

Funktioniert Teebaumöl für Hefe-Infektion?

Imbu-protect

Hefe-Infektionen sind besonders bei Frauen sehr verbreitet und für die Opfer äußerst ärgerlich. Hier diskutieren wir die potenziellen Vorteile von Teebaumöl für Hefe-Infektion …

 

Was ist Teebaumöl?

 

Es ist ein ätherisches Öl aus den Blättern des Teebaums – lateinischer Name Melaleuca alternifolia – aus Südostaustralien. Dies ist nicht die Teepflanze, aus der Sie die Blätter für Ihre tägliche Tasse Tee erhalten: Dies ist eine völlig andere Art.

 

Einige sagen, dass es seinen Namen von Seeleuten des 18. Jahrhunderts bekam, die dachten, dass die Blätter nach Muskatnuss rochen. Andere sagen, sie hätten aus den Blättern Tee gemacht und den Baum entsprechend benannt.

 

Was wir wissen, ist, dass die Blätter von den australischen Ureinwohnern seit der Antike als natürliche Medizin verwendet wurden. Aus diesem Grund wurden viele moderne klinische Studien zu ihrer möglichen Verwendung durchgeführt …

 

Vorteile von Teebaumöl

 

Das Öl enthält Verbindungen, die Terpenoide genannt werden und antiseptische und antimykotische Eigenschaften haben.

 

Einige Studien zeigen, dass es bei der Behandlung von Dingen wie bakteriellen Infektionen, Akne, Schuppen, Kopfläusen, Fußpilz, Fieberbläschen, Wunden und Hautläsionen helfen kann.

 

Teebaumöl für Hefe-Infektion

 

Da es besondere antimykotische Vorteile hat, wurden mehrere kleine Studien durchgeführt, um herauszufinden, ob es gegen den Candida albicans-Pilz, der die Hauptursache für Hefeinfektionen ist, wirksam ist oder nicht.

 

In einer bestimmten Studie wurde festgestellt, dass das Öl bei der Anwendung als Mundwasser gegen Mundsoor wirksam ist.

 

In einer anderen Studie gab es Hinweise darauf, dass die topische Anwendung bei der Behandlung anderer Hefeinfektionen wie der der Haut hilfreich sein könnte.

 

Obwohl die Studien ermutigend sind, kann man mit Sicherheit sagen, dass die meisten Fachleute der Ansicht sind, dass es nicht genügend Beweise gibt, um zu beweisen, dass Teebaumöl gegen Hefeinfektionen wirkt, und dass weitere groß angelegte klinische Studien erforderlich sind.

 

Es gibt jedoch viele anekdotische Erfolgsgeschichten von Betroffenen, die Teebaumöl für ihre Hefeinfektionen verwendet haben.

 

Wenn Sie immer noch überlegen, dieses Mittel zu verwenden, wie es viele Menschen getan haben, sollten Sie sich zuerst mit Ihrem Arzt beraten. Sie müssen sicherstellen, dass es für Ihren speziellen Fall richtig ist.

 

Wo man Teebaumöl bekommt

 

Sie können es als ätherisches Öl in Apotheken, Reformhäusern, einigen Supermärkten und sogar online kaufen.

 

Gleichzeitig gibt es viele Produkte, die wenig Teebaumöl enthalten, wie Shampoos, Seifen, Cremes, Lotionen und Zahnpasta.

 

Vorsichtsmaßnahmen

 

Sie müssen sich bewusst sein, dass das Öl beim Verschlucken giftig ist. Verwenden Sie es daher nur unter ärztlicher Aufsicht als Mundwasser.

Unverdünnt kann es das Hautgewebe reizen und Juckreiz, Rötungen und Blasen verursachen.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, dürfen Sie dieses Mittel nicht anwenden.

Aufgrund seiner Toxizität ist es für Kinder und Haustiere unzugänglich aufzubewahren.

 

https://www.tea-tree-oil.eu/dove-comprare/
Gesundheid

Auffahrrampen

Imbu-protect

Ein Rollator als große Hilfe

Ein Rollator empfiehlt sich dann, wenn Sie etwa eine Hüftoperation hatten und dies zu einer Beeinträchtigung des Laufen und gehen führt. Sie möchten bestimmt mehr erfahren, was einen guten Rollator auszeichnet und auf was Sie beim Rollator kaufen achten sollten? Rollator oder Gehhilfe als Gehwagen, dass drückt der Begriff Rollator aus. Sie werden wissen wie teuer es sein kann, einen solchen Wagen zu kaufen und vor wo wollen Sie den Rollator kaufen? Hier zeigt das Internet deutlich Vorteile und das nicht nur beim günstigen Preis.

Den neuen Rollator kaufen mit Mehrwert und Vorteilen

Viele Personen die schon einmal im Internet Ware gekauft haben, sind von der Abwicklung und den günstigen Preisen der Online Shops überzeugt. Wenn Sie den Internethandel genutzt haben, dann werden Sie auch wahrscheinlich von den günstigen Angeboten überzeugt sein. Das gilt auch für das Rollator kaufen und ein Beispiel für solche einen guten Internet-Shop finden Sie. Wie sieht es mit den Produkten an sich aus, beim Rollator kaufen im Internet? Was ist mit der Qualität und den individuellen Ansprüchen der Kunden? Lesen Sie doch einfach einmal die Kundenmeinungen und hier erfahren Sie von realen und authentischen Kunden, die selbst hier bei diesem Internet-Shop einen Rollator gekauft haben, wirklich begeistert sind. Das bezieht sich nicht auf den Preis beim Rollator kaufen, sondern auch den Anspruch der persönlichen Beratung. Sie können es sich einfach machen, Sie sparen am Ende Geld und Sie bekommen beim Rollator kaufen Produkte, die Ihnen wirklich die ideale Erfüllung bei allen Anforderungen bringen. Fassen wir einmal für Sie zusammen, was Sie wirklich bekommen, beim Rollator kaufen im Internet. Sie bekommen zunächst eine riesige Auswahl an Produkten und Sie bekommen eine wirklich gute Abwicklung des Kauf, bei dem Sie sogar persönlich am Telefon beraten werden.

https://www.mobility4all.de/

Das Fazit beim Rollator kaufen

Sie selbst sind in Ihrer Entscheidung gefragt bei der Aufgabe, den qualitativ besten Rollator zu kaufen. Rollator kaufen ist aber für Sie kein Problem, wenn Sie die Vorteile eines Kauf im Internet abwägen und dazu den wirklich günstigen Preis für die Ware sehen. Alles spricht eben für das Rollator kaufen im Internet und das bringt Ihnen als Fazit wirklich Mehrwert. Nicht nur beim Preis beim Kauf, sondern Sie bekommen einen Rollator, den Sie sonst in seiner Qualität und den anderen guten Eigenschaften, woanders zu diesem Preis gar nicht bekommen hätten. Das ist Fazit eine überzeugende Leistung bei diesen preisgünstigen Angeboten.

 

https://www.mobility4all.de/
Gesundheid

Rollatoren kaufen

Imbu-protect

Rollatoren kaufen

Praktische Gehhilfen für Senioren

Ein Rollator besteht aus vier belastbaren und beweglichen Rollen, zwei Handgriffen sowie eine Sitz- oder Ablagefläche. Wenn Sie einen Rollator kaufen, werden Sie feststellen, dass diese klappbar sind und damit sehr gut transportiert werden können. Oftmals verfügen die praktischen Gehhilfen über eine eingebaute Tasche oder einen Korb. Somit stellen kleine Einkäufe beim Rollatoren kaufen kein Problem bei der Beförderung dar. Einige Gehwagen besitzen eine Halterung für den Gehstock oder ein Esstablet. Ein Rollator ist für zahlreiche Senioren unersetzbar und erleichtert auch im hohen Alter die Mobilität. Trotz eingeschränkter Mobilität nehmen Senioren weiter am sozialen Leben teil oder können die Einkäufe selber in ihre Immobilie mitnehmen. Zudem eignen sich zahlreiche Modelle für die Nutzung in den eigenen vier Wänden und erleichtert die Selbstständigkeit im Haushalt. Auf langen Strecken im Outdoorbereich kann sich der Nutzer jederzeit auf der Sitzfläche eine kurze Auszeit gönnen und entlastet die Beine und Füße. Rollatoren kaufen erhöht nicht nur die individuelle Mobilität und Freiheit, sondern Personen mit Gehschwäche können ohne Hilfe unabhängig handeln und der Senior erhält zum gleichen Zeitpunkt eine enorme Sicherheit. Stürze werden ausgeschlossen und Gehbehinderte wird die Angst vor dem Hinfallen genommen. Durch die Rollen entfällt die Aufnahme vom Boden im Gegensatz zu Gehstöcken oder Gestellen. Besuchen tompflege.de.

Modelle und Spezifikationen

Neben robusten Stahlrollatoren werden auch leichte faltbare Modelle angeboten. Der Einkaufsrollator verfügt über einen eingebauten Korb und die Einkäufe sind unverzüglich und einfach verstaut. Wenn Sie einen Rollator kaufen, finden Sie ebenfalls eine Rollator-Rollstuhl-Kombination. Diese Modelle werden mit flinken Handgriffen in einen vollwertigen Rollstuhl umgewandelt. Eine Begleitperson ist in der Lage, den Stuhl zu schieben. Für die Nutzung in Innenräumen steht ein Indoor-Rollator zur Verfügung. Sie sind möglichst schmal und wendig. Ein flexibles Handling zwischen Möbeln ist gewährleistet. Die breite Sitzfläche ist beim Rollatoren kaufen hierbei nicht wichtig, da diese Gehhilfen nur im Innenbereich eingesetzt werden. Zahlreiche Gehhilfen werden für den Indoorbereich aus Holz gefertigt. Im Vergleich zur traditionellen Gehhilfe besitzt ein Dreirad-Gehwagen über keine Ablage oder Sitzfläche. Der Dreirad-Gehwagen ist beim Rollator kaufen nur für die kurzfristige Nutzung wie nach eine Operation vorgesehen. Die Selektion des richtigen Modells hängt davon ab, wo die Gehhilfe zum Einsatz kommt. Für die Wohnung eignen sich minimale, leichte und flexible Ausführungen. Gehhilfen für den Outdoorbereich sollten über stabile Räder und feststellbare Bremsen verfügen. Eine hohe Bedeutung kommt der Sitzfläche und den Griffen zu. Beide sollten in der Höhe variabel sein. Zudem eignen sich praktisch eine Gehstock-Halterung, ein eingebauter Einkaufskorb und ein klappbares Tablett.